19. 1. 2020

Die fünf Gemälde aus dem „Gothaer Kunstraub“ von 1979 kehren zurück in die Sammlung der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha

40 Jahre nach ihrem Diebstahl wurden heute fünf bedeutende Gemälde aus den Sammlungen des Gothaer Schlosses Friedenstein der Öffentlichkeit vorgestellt. Diese waren in der Nacht zum 14. Dezember 1979 aus den Sammlungen des Gothaer Schlosses Friedenstein gestohlen worden. Die Werke galten seitdem als verschollen und wurden in internationalen Verlustkatalogen und Fahndungslisten ge-führt. Trotz umfangreicher Untersuchungen konnte dieser „größte Kunstraub in der Geschichte der DDR“ nie aufgeklärt werden.

weiter

19. 12. 2019

Das Barocke Universum Gotha rund um Weihnachten und den Jahreswechsel

Der Oberbürgermeister lädt zu einer musikalischen Lesung im Festsaal, die Stiftung zu Sonderführungen an den Weihnachtsfeiertagen und Kinderprogramm in den Ferien. Der Weihnachtsmarkt im Schlossinnenhof ändert seinen Namen in „Winterzauber“ und bleibt den Besuchern noch bis zum 7. Januar erhalten. Rund um die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel gibt es im Barocken Universum Gotha jede Menge zu erleben. Am 24. Dezember (mit Ausnahme der 11-Uhr-Lesung) sowie am 31. Dezember sind alle Museen geschlossen. An den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr öffnen wir regulär von 10 bis 16 Uhr.

weiter

15. 12. 2019

„Der Bromacker lebt" – Paläoart-Wettbewerb ausgeschrieben

Im Rahmen der Sonderausstellung „Saurier – Die Erfindung der Urzeit" (Herzogliches Museum, 17. Mai 2020 bis 24. Januar 2021) lobt die Stiftung den Paläoart-Wettbewerb „Der Bromacker lebt" aus. Interessierte sind eingeladen, den Bromacker mit ihren Illustrationen und Modellen zum Leben zu erwecken. Die Werke der Preisträger sollen zusätzlich in der Ausstellung gezeigt werden. Einsendeschluss ist der 22. März 2020.

Einsendeschluss: 22. März 2020

weiter

5. 9. 2019

Tag des offenen Denkmals mit Festsaalkonzert und Einblicken in verborgene Winkel des Barocken Universums Gotha

Der kommende Sonntag steht deutschlandweit ganz im Zeichen des europäischen Kulturerbes: Zum Tag des offenen Denkmals lockt die größte Kulturveranstaltung Deutschlands mit dem Motto: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ in rund 8.000 historische Baudenkmäler, Parks oder archäologische Stätten des Landes, um sonst Verschlossenes und Unbekanntes neu zu entdecken. Im Barocken Universum Gotha ist an diesem Tag neben kostenlosen Sonderführungen ein großes Festsaalkonzert zu erleben.

weiter

20. 8. 2019

19. Barockfest auf Schloss Friedenstein – das größte Fest seiner Art lädt in einer Woche wieder auf Schloss Friedenstein ein

Am 24. und 25. August 2019 verwandelt sich Schloss Friedenstein wieder in die farbenprächtige Residenz Herzog Friedrichs III. von Sachsen-Gotha-Altenburg (reg. 1732 − 1772) und seiner Gemahlin Luise Dorothea. Seine Hochfürstliche Durchlaucht wird mit seinem Hofstaat anwesend sein und sich mit seinen Gästen an den vielfältigen Darbietungen erfreuen. Als Ehrengast erwarten wir in diesem Jahr: Ihre königliche Hoheit Prinzessin-Witwe Augusta von Wallis, die Schwester des Herzogs.

weiter

31. 7. 2019

Gotha lässt nicht los von Großbritannien: Ausstellungseröffnung „Gotha und die englische Krone“ am Samstag

Äußerst seltene Fürstenporträts und geradezu rührende Familienbildnisse warten darauf, entdeckt zu werden: Anlässlich des 200-jährigen Geburtstages des deutsch-englischen Traumpaares Königin Victoria von Großbritannien und Irland und Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg und Gotha präsentiert die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha die dritte Royals-Ausstellung des Jahres. So öffnen am kommenden Samstag, den 3. August 2019, um 14 Uhr, die Türen zur feinsinnigen Grafikausstellung „Gotha und die englische Krone – Porträt(s) einer dynastischen Beziehung“ – zu sehen bis zum 27.

weiter

Seiten