28. 5. 2019

Neue Sonderausstellung „Tiere des Jahres 2019“ – von Mosaikmustern bis zu betagten Bergmolchen

Intensive Landwirtschaft, dichter Straßenverkehr, Abgase oder Düngemittel: Neben dem Klimawandel ist dies nur ein Auszug von Gründen für den rückgängigen Bestand verschiedener Tierarten. Um auf diese besondere Gefährdung hinzuweisen, bestimmen Naturschutz- und Umweltverbände jedes Jahr Tiere, Pflanzen und Lebensräume mit besonderer Schutzwürdigkeit. Seitdem 1971 mit dem Wanderfalken der erste Vogel des Jahres gekürt wurde, ist die Kampagne so erfolgreich, dass weitere Initiativen fortlaufend Naturobjekte des Jahres bestimmen.

weiter

19. 3. 2019

Die Roboter kommen: 3. Vorlesung der Kinderuni Gotha am Samstag

Von der Fabrik bis ins Kinderzimmer – Längst sind die humanoiden Helfer nicht mehr nur Blechbüchsen in Ritterrüstungen wie bei Star Wars. Mittlerweile unterhalten Roboter schon den Nachwuchs oder helfen bei der millimetergenauen Montage von Autos. Veranstaltet durch die Museumslöwen, findet am kommenden Samstag, dem 23. März, um 11 Uhr die bereits dritte Vorlesung des Wintersemesters 2018/19 im Rahmen der Kinderuni für die jungen Studierenden in der Stadtbibliothek Gotha statt.

weiter

24. 1. 2019

Neue Sonderausstellung: Glanzlichter 2018 – Preisgekrönte Naturfotografien aus aller Welt

Der größte deutsche Naturfoto-Wettbewerb „Glanzlichter“ widmet einer exklusiven Auswahl von Naturfotos eine Ausstellung, die vom 27. Januar bis zum 24. März 2019 im Museum der Natur auf Schloss Friedenstein zu sehen ist. In Kooperation mit dem Regionalverbund Thüringer Wald e.V. und dem projekt natur & fotografie zeigt die Wanderausstellung „Glanzlichter 2018 – Preisgekrönte Naturfotografien aus aller Welt“ 87 Einzelbilder in acht verschiedenen Kategorien von malerischen Landschaftsbildern bis hin zu exotischen Säugetier-Arten.

weiter

10. 8. 2018

Neuzugang mit tragischem Schicksal: Museumslöwen schenken der Stiftung ein nordamerikanisches Opossum

Schwarze Knopfaugen, weiß-gräuliches Fell und ein rosa Schnäuzchen: Der adrette Neuzugang des Museums der Natur hat einen weiten Weg hinter sich – und ein eher tragisches Schicksal. Anfang Januar kam die Opossum-Dame bei einem Verkehrsunfall im über 7000 Kilometer entfernten North Carolina (USA) ums Leben. Ihr Pech war das Glück der Friedensteinschen Sammlung: Am heutigen Freitag konnte Dr. Andreas Karguth, Vorsitzender der Museumslöwen, den Stiftungsmitarbeitern Ronald Bellstedt und Peter Mildner das Tier als Schenkung im KunstForum Gotha überreichen.

weiter

2. 7. 2018

Sommerferien auf Schloss Friedenstein – Das Programm 2018

Von Dienstag, 3. Juli, bis Donnerstag, 9. August 2018, bieten die Museen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ein vielseitiges Programm für Kinder und Familien. Egal ob Bäume und Sträucher im Schlosspark, Dinosaurier- und andere Tiermodelle, Mode, Musik oder Theater – hier gibt es für jeden etwas zu entdecken! Erkundet die Geheimnisse der Mumien, der Kunstkammer oder unseres Planetensystems.

weiter

26. 4. 2018

Yoga vor dem Tiger und ein altägyptischer Rap – Kulturagenten zu Besuch in Gotha

Die meisten der etwa 100 Schüler aus der Regelschule Straußfurt, die am Dienstag und Mittwoch Gotha besucht haben, waren noch nie in einem Museum gewesen. Durch das Projekt „Kulturagenten für kreative Schulen“ sollte sich das nun ändern. Diese Woche stand für die ganze Schule Kultur an außerschulischen Lernorten auf dem Programm – organisiert über die LKJ Erfurt (Landeskulturelle Jugendbildung), die Fahrtkosten wurden durch das Land Thüringen finanziert. Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha war dabei das Ziel von fünf Gruppen.

weiter

Seiten