16. 7. 2019

Erster Eva-Maria-Dicken-Publikumspreis geht an 15-jährige Schülerin

Die 15-jährige Schülerin Emily Anna Tanz des Gymnasiums Ernestinum darf sich über den diesjährigen Eva-Maria-Dicken-Publikumspreis freuen, der mit 75 Euro dotiert ist und zum ersten Mal vergeben wurde. Bis vergangenen Sonntag waren Besucher des Herzoglichen Museums angehalten, ihre Stimmen abzugeben. Unter insgesamt 338 eingereichten Vorschlägen setzte sich die junge Künstlerin mit ihrer Keramik „Bunt im Kopf“ durch. Getreu ihrem Motto „Mein Kopf – mein buntes, farbenfrohes Leben!“ kreierte sie dabei eine farbenfroh verzierte Büste aus Ton.

weiter

31. 5. 2017

Unterstützung auf dem Weg zur Kunst – die Stifterin Eva-Maria Dicken ist gestorben

„Wir wollen die Mädchen und Jungen damit an moderne Kunst heranführen“, hatte Eva-Maria Dicken 2011 bei einem Besuch in Gotha gesagt und „damit“ den Preis für Kinder- und Jugendkunst gemeint, der ihren Namen trägt. Ihr Wunsch ist in Erfüllung gegangen: Seit sieben Jahren beteiligen sich nun schon junge Künstlerinnen und Künstler an dem Wettbewerb und gehen ganz eigene Schritte in Richtung moderne Kunst. Gestern erst wurde die Auszeichnung im Foyer der Gothaer Kreissparkasse wieder verliehen, und gestern ist sie gestorben, die Namensgeberin: Eva-Maria Dicken.

weiter

7. 4. 2017

Insgesamt 500 Euro winken für junge Künstler – Eva-Maria-Dicken-Preis verlängert bis zum 23. April

Noch Lust auf eine bisschen eigene Kreativität in den Osterferien? Alle künstlerisch interessierten Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren sind wieder aufgerufen, sich am Eva-Maria-Dicken-Preis zu beteiligen. Bereits zum siebten Mal schreibt der Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e. V. den Wettbewerb aus. Auch 2017 ist der Preis wieder mit insgesamt 500 Euro dotiert.

weiter