20. 8. 2019

19. Barockfest auf Schloss Friedenstein – das größte Fest seiner Art lädt in einer Woche wieder auf Schloss Friedenstein ein

Am 24. und 25. August 2019 verwandelt sich Schloss Friedenstein wieder in die farbenprächtige Residenz Herzog Friedrichs III. von Sachsen-Gotha-Altenburg (reg. 1732 − 1772) und seiner Gemahlin Luise Dorothea. Seine Hochfürstliche Durchlaucht wird mit seinem Hofstaat anwesend sein und sich mit seinen Gästen an den vielfältigen Darbietungen erfreuen. Als Ehrengast erwarten wir in diesem Jahr: Ihre königliche Hoheit Prinzessin-Witwe Augusta von Wallis, die Schwester des Herzogs.

weiter

31. 7. 2019

Gotha lässt nicht los von Großbritannien: Ausstellungseröffnung „Gotha und die englische Krone“ am Samstag

Äußerst seltene Fürstenporträts und geradezu rührende Familienbildnisse warten darauf, entdeckt zu werden: Anlässlich des 200-jährigen Geburtstages des deutsch-englischen Traumpaares Königin Victoria von Großbritannien und Irland und Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg und Gotha präsentiert die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha die dritte Royals-Ausstellung des Jahres. So öffnen am kommenden Samstag, den 3. August 2019, um 14 Uhr, die Türen zur feinsinnigen Grafikausstellung „Gotha und die englische Krone – Porträt(s) einer dynastischen Beziehung“ – zu sehen bis zum 27.

weiter

16. 7. 2019

Erster Eva-Maria-Dicken-Publikumspreis geht an 15-jährige Schülerin

Die 15-jährige Schülerin Emily Anna Tanz des Gymnasiums Ernestinum darf sich über den diesjährigen Eva-Maria-Dicken-Publikumspreis freuen, der mit 75 Euro dotiert ist und zum ersten Mal vergeben wurde. Bis vergangenen Sonntag waren Besucher des Herzoglichen Museums angehalten, ihre Stimmen abzugeben. Unter insgesamt 338 eingereichten Vorschlägen setzte sich die junge Künstlerin mit ihrer Keramik „Bunt im Kopf“ durch. Getreu ihrem Motto „Mein Kopf – mein buntes, farbenfrohes Leben!“ kreierte sie dabei eine farbenfroh verzierte Büste aus Ton.

weiter

16. 7. 2019

Erfrischendes Sommerferienprogramm von Audioguide-Produktion bis zu Regenwald-Expedition – jetzt anmelden!

Für Kinder und Jugendliche in und um Gotha werden die Sommerferien dieses Jahr alles andere als langweilig: Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha hat ein abwechslungsreiches Veranstaltungspaket mit Führungen durchs Schloss und Museum, Workshops à la Bauhaus und einem medienkünstlerischen Audioguide/Podcast-Workshop geschnürt.

Für alle Sommerferienveranstaltungen (9. Juli bis 15. August) wird eine Voranmeldung empfohlen unter 03621 / 8234 550.

weiter

16. 7. 2019

Gemälde des Königlich-Preußischen Geheimen Sanitätsrates Carl Emil Ludwig Mayer übergeben

Blickt man über die auf dem Tisch verteilten Akten, Kataloge, Notizhefte, Korrespondenzen und Schriftstücke, die Roland Scharff bereits Anfang des Jahres der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha übergeben hat, erlebt man ein Stück Zeitgeschichte. Der Heimatforscher war Lehrer in Georgenthal und Ohrdruf. Er erinnert sich beim Durchblättern seiner Schriften noch haargenau an einzelne Daten, Personen und Details aus seinem Leben, die er zuletzt zu einem illustrierten Memoiren-Konvolut zusammengefasst hat.

weiter

28. 6. 2019

Das Ekhof-Festival wird zur „Schule der Ehemänner“: Im barocken Theater von Schloss Friedenstein findet zum 23. Mal das Ekhof-Festival statt – Es sind noch wenige Restkarten erhältlich

Ab diesem Freitag, den 28. Juni, lockt wieder das berühmte Ekhof-Festival ins einmalige Barocktheater von Schloss Friedenstein Gotha. Mit der Premiere der Komödie „Die Schule der Ehemänner“ von Jean-Baptiste Poquelin alias Molière steigt um 19 Uhr das fast zweimonatige Festival in die nunmehr 23. Spielzeit ein. An den Wochenenden bis Ende August wird die historische Bühnenmaschinerie und ein neues Bühnenbild bespielt werden. Das Programm bietet neben der Komödie an den Freitag- und Samstagabenden mehrere Sonntagsvorstellungen mit einigen Konzertleckerbissen.

weiter

19. 6. 2019

Für die Gothaer Sammlung wiedergewonnen: Rückerwerb bedeutender chinesischer Keramiken und Porzellane

Wie kaum eine andere Museumslandschaft in Mitteldeutschland haben die Gothaer Sammlungen für Kunst und Wissenschaft nach Ende des Zweiten Weltkrieges immense Verluste erlitten. Noch vor der Beschlagnahmung der Museums- und Bibliotheksbestände durch die Rote Armee und deren anschließendem Abtransport in die damalige Sowjetunion, kam es im Frühjahr 1945 zu Diebstählen ungekannten Ausmaßes. Auch die Ostasiensammlung blieb davon nicht verschont. Mehr als die Hälfte des etwa 4.000 Objekte umfassenden Gothaer Sammlungsbestands ging 1945/46 verloren.

weiter

13. 6. 2019

Neue Fächerausstellung: „Auf den Punkt gebracht“ – Fächer mit Paillettenapplikationen 1760–1920

Passend zur sommerlichen Partystimmung präsentiert das Fächerkabinett besondere Stücke, deren Glitzern und Funkeln jede noch so kleine Bewegung betont: Fächer mit applizierten Pailletten aus drei Jahrhunderten. Diese Dekorationsform kam in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts auf, wobei zunächst die üppigen, gemalten Rokoko-Motive mit aufgeklebtem Stroh – französisch „paille“ – akzentuiert wurden.

weiter

5. 6. 2019

„Aufgebaut! Fundamente der Macht“

Am Pfingstwochenende laden die 15 Schlösser der „Schatzkammer Thüringen“ unter dem Motto „Aufgebaut! Fundamente der Macht“ dazu ein, die reiche Schlösserlandschaft Thüringens zu entdecken. In diesem Jahr geht es handfest zur Sache. Denn das Motto der Thüringer Schlössertage ist wörtlich zu nehmen, wenn die eindrucksvollen Bauwerke der ehemaligen Fürstenresidenzen selbst im Fokus stehen. Zu Pfingsten locken die steinernen Denkmäler mit einer Vielzahl von Veranstaltungen in ihre historischen Mauern. Es erwartet Sie ein buntes Programm u.a.

weiter

4. 6. 2019

Die Jugend erobert den Schlosshof – Kinderfest auf Schloss Friedenstein Gotha

„Bunt statt beige“, lautet die Devise! Kommt der Innenhof von Schloss Friedenstein normalerweise in einem eleganten Beige daher, wird er sich am Mittwoch, 5. Juni, in ein fröhliches Tupfenmeer verwandeln. Dann nämlich findet von 9 bis 13 Uhr das traditionelle große Kinderfest auf Schloss Friedenstein statt. Der Einladung auf einen Vormittag voller Attraktionen sind in der Vergangenheit jedes Jahr über 1.400 Kinder aus Gotha und den umliegenden Landkreisen gefolgt.

weiter

Seiten