17. 9. 2019

Erster Schlösserkindertag mit Improvisationstheater und Schlossrallye auf Schloss Friedenstein

Am kommenden Freitag, den 20. September, stehen von 10 bis 17 Uhr unsere kleinen Gäste beim Improvisationstheater, einer Schlossrallye und einer Mitmachstation ganz im Mittelpunkt des ersten Schlösserkindertages auf Schloss Friedenstein Gotha. Das ganztägige Programm wird initiiert durch die „Schatzkammer Thüringen“ und findet über Thüringen verteilt an insgesamt zwölf Standorten statt. Der Eintritt bis 16 Jahre ist frei.

weiter

5. 9. 2019

Tag des offenen Denkmals mit Festsaalkonzert und Einblicken in verborgene Winkel des Barocken Universums Gotha

Der kommende Sonntag steht deutschlandweit ganz im Zeichen des europäischen Kulturerbes: Zum Tag des offenen Denkmals lockt die größte Kulturveranstaltung Deutschlands mit dem Motto: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ in rund 8.000 historische Baudenkmäler, Parks oder archäologische Stätten des Landes, um sonst Verschlossenes und Unbekanntes neu zu entdecken. Im Barocken Universum Gotha ist an diesem Tag neben kostenlosen Sonderführungen ein großes Festsaalkonzert zu erleben.

weiter

28. 8. 2019

Museumslöwen bitten beim Sommerfest zum Maskenball mit Stadtwette und bauhauskapelle

Passend zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses veranstalten die Museumslöwen ihr jährliches Sommerfest ganz in der Tradition der Studentenfeste am Bauhaus der 20er Jahre in Weimar. Hierfür laden die Förderer des Museums der Natur Gotha am 6. September 2019 ab 18:30 Uhr in den Garten des Pagenhauses von Schloss Friedenstein Gotha ein. Das Restaurant Pagenhaus wird die Besucher mit kulinarischen Spezialitäten aus den 1920er Jahren überraschen.

weiter

27. 8. 2019

Mit einem Kanonenschlag ins 18. Jahrhundert: Das war das 19. Barockfest 2019 auf Schloss Friedenstein in Gotha

Erst ein dumpfer Knall, dann plötzlich ein Kanonenschlag, der sich ruckartig seinen Weg durch die historischen Gemäuer von Schloss Friedenstein sucht. Dann haben die Besucher des Festes und alle Gothaer sofort die Gewissheit: Es ist wieder Barockfest. Mehr als 500 Mitwirkenden ist es bereits zum 19. Mal zu verdanken, dass auf Schloss Friedenstein an diesem Wochenende der Jahreshöhepunkt gefeiert wurde. Bei royal blauem Himmel und bestem Sonnenschein erfreuten sich in diesem Jahr rund 7.000 Besucher an über 80 Programmpunkten im „Barocken Universum Gotha“.

weiter

20. 8. 2019

19. Barockfest auf Schloss Friedenstein – das größte Fest seiner Art lädt in einer Woche wieder auf Schloss Friedenstein ein

Am 24. und 25. August 2019 verwandelt sich Schloss Friedenstein wieder in die farbenprächtige Residenz Herzog Friedrichs III. von Sachsen-Gotha-Altenburg (reg. 1732 − 1772) und seiner Gemahlin Luise Dorothea. Seine Hochfürstliche Durchlaucht wird mit seinem Hofstaat anwesend sein und sich mit seinen Gästen an den vielfältigen Darbietungen erfreuen. Als Ehrengast erwarten wir in diesem Jahr: Ihre königliche Hoheit Prinzessin-Witwe Augusta von Wallis, die Schwester des Herzogs.

weiter

31. 7. 2019

Gotha lässt nicht los von Großbritannien: Ausstellungseröffnung „Gotha und die englische Krone“ am Samstag

Äußerst seltene Fürstenporträts und geradezu rührende Familienbildnisse warten darauf, entdeckt zu werden: Anlässlich des 200-jährigen Geburtstages des deutsch-englischen Traumpaares Königin Victoria von Großbritannien und Irland und Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg und Gotha präsentiert die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha die dritte Royals-Ausstellung des Jahres. So öffnen am kommenden Samstag, den 3. August 2019, um 14 Uhr, die Türen zur feinsinnigen Grafikausstellung „Gotha und die englische Krone – Porträt(s) einer dynastischen Beziehung“ – zu sehen bis zum 27.

weiter

16. 7. 2019

Erster Eva-Maria-Dicken-Publikumspreis geht an 15-jährige Schülerin

Die 15-jährige Schülerin Emily Anna Tanz des Gymnasiums Ernestinum darf sich über den diesjährigen Eva-Maria-Dicken-Publikumspreis freuen, der mit 75 Euro dotiert ist und zum ersten Mal vergeben wurde. Bis vergangenen Sonntag waren Besucher des Herzoglichen Museums angehalten, ihre Stimmen abzugeben. Unter insgesamt 338 eingereichten Vorschlägen setzte sich die junge Künstlerin mit ihrer Keramik „Bunt im Kopf“ durch. Getreu ihrem Motto „Mein Kopf – mein buntes, farbenfrohes Leben!“ kreierte sie dabei eine farbenfroh verzierte Büste aus Ton.

weiter

16. 7. 2019

Erfrischendes Sommerferienprogramm von Audioguide-Produktion bis zu Regenwald-Expedition – jetzt anmelden!

Für Kinder und Jugendliche in und um Gotha werden die Sommerferien dieses Jahr alles andere als langweilig: Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha hat ein abwechslungsreiches Veranstaltungspaket mit Führungen durchs Schloss und Museum, Workshops à la Bauhaus und einem medienkünstlerischen Audioguide/Podcast-Workshop geschnürt.

Für alle Sommerferienveranstaltungen (9. Juli bis 15. August) wird eine Voranmeldung empfohlen unter 03621 / 8234 550.

weiter

16. 7. 2019

Gemälde des Königlich-Preußischen Geheimen Sanitätsrates Carl Emil Ludwig Mayer übergeben

Blickt man über die auf dem Tisch verteilten Akten, Kataloge, Notizhefte, Korrespondenzen und Schriftstücke, die Roland Scharff bereits Anfang des Jahres der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha übergeben hat, erlebt man ein Stück Zeitgeschichte. Der Heimatforscher war Lehrer in Georgenthal und Ohrdruf. Er erinnert sich beim Durchblättern seiner Schriften noch haargenau an einzelne Daten, Personen und Details aus seinem Leben, die er zuletzt zu einem illustrierten Memoiren-Konvolut zusammengefasst hat.

weiter

28. 6. 2019

Das Ekhof-Festival wird zur „Schule der Ehemänner“: Im barocken Theater von Schloss Friedenstein findet zum 23. Mal das Ekhof-Festival statt – Es sind noch wenige Restkarten erhältlich

Ab diesem Freitag, den 28. Juni, lockt wieder das berühmte Ekhof-Festival ins einmalige Barocktheater von Schloss Friedenstein Gotha. Mit der Premiere der Komödie „Die Schule der Ehemänner“ von Jean-Baptiste Poquelin alias Molière steigt um 19 Uhr das fast zweimonatige Festival in die nunmehr 23. Spielzeit ein. An den Wochenenden bis Ende August wird die historische Bühnenmaschinerie und ein neues Bühnenbild bespielt werden. Das Programm bietet neben der Komödie an den Freitag- und Samstagabenden mehrere Sonntagsvorstellungen mit einigen Konzertleckerbissen.

weiter

Pages