26. 4. 2018

Yoga vor dem Tiger und ein altägyptischer Rap – Kulturagenten zu Besuch in Gotha

Die meisten der etwa 100 Schüler aus der Regelschule Straußfurt, die am Dienstag und Mittwoch Gotha besucht haben, waren noch nie in einem Museum gewesen. Durch das Projekt „Kulturagenten für kreative Schulen“ sollte sich das nun ändern. Diese Woche stand für die ganze Schule Kultur an außerschulischen Lernorten auf dem Programm – organisiert über die LKJ Erfurt (Landeskulturelle Jugendbildung), die Fahrtkosten wurden durch das Land Thüringen finanziert. Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha war dabei das Ziel von fünf Gruppen.

weiter

14. 3. 2018

Die Russische Woche im Barocken Universum

Die Stiftung Schloss Friedenstein beteiligt sich an der Russischen Woche, die vom 11. bis 17. März in Gotha stattfindet und von der Stadtbibliothek Heinrich Heine mit verschiedenen Akteuren veranstaltet wird. Die Schirmherrschaft übernimmt S. E. der Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland, Sergej J. Netschajew. Bei folgenden Veranstaltungen können Interessierte eine gedankliche Reise nach Russland unternehmen und Verbindungen dorthin entdecken:

Russische Kostbarkeiten in den Friedensteinschen Sammlungen

weiter

21. 2. 2018

Neue Kabinettausstellung „Echt(e) Spitze – Spitzenfächer aus vier Jahrhunderten“

Der Sonntag wird „Spitze“: Um 15 Uhr führt Ute Däberitz durch die neue Kabinettausstellung im Herzoglichen Museum Gotha. Dann wird die wissenschaftliche Mitarbeiterin der Stiftung Interessierten die neue kleine Schau im Fächerkabinett näherbringen, die sich dieses Mal einer exquisiten Auswahl von Spitzenfächern aus der Sammlung Herzog Augusts von Sachsen-Gotha-Altenburg (1772-1822) und der Stiftung Ute Michaels München widmet. Die Kabinettschau wurde parallel zur Sonderausstellung „À la mode – Spitzen von Renaissance bis Rokoko“ konzipiert, die im März eröffnet wird.

weiter

12. 2. 2018

Verliebt, verlobt, Schloss Friedenstein – Der Valentinstag im Museum

Egal ob verliebt oder Kunstliebhaber, den eigenen Schatz im Sinn oder Kulturschätze im Kopf – zum Valentinstag lädt die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha alle Interessierten zu einer Sonderführung ein. Unter dem Motto „Verliebt, verlobt, Schloss Friedenstein“ werden die Besucher am Mittwoch, 14. Februar 2018, um 19 Uhr, mit auf eine besondere Tour durch das Schlossmuseum genommen.

weiter

1. 2. 2018

Der Kanzler kommt

Aller guten Dinge sind drei: Nach Bismarck und Schröder stattet nun ein weiterer Kanzler Gotha einen Besuch ab. Im Herzoglichen Museum, direkt gegenüber des Gothaer Liebespaares, hatte er unter einem Tuch, vor den Augen des Publikums verborgen, darauf gewartet, vom Gothaer Oberbürgermeister Knut Kreuch der Öffentlichkeit vorgestellt zu werden. Heute haben die Stadt Gotha und die Stiftung Schloss Friedenstein feierlich gemeinsam ein Gemälde des Renaissance-Malers Lucas Cranach dem Jüngeren enthüllt.

weiter

28. 11. 2017

Neue Kabinettausstellung: „Mit sanftem Irisglanz – Historische Fächergestelle und Accessoires aus Perlmutt“

Eines eint die Fächer der neuen Kabinettausstellung im Herzoglichen Museum Gotha: Kalziumkarbonat. Was als schnöde Vokabel aus dem Chemieunterricht daherkommt, klingt in der Beschreibung eines Ästheten schon wesentlich attraktiver: Er würde von einem irisierenden Farbspiel sprechen oder von einem Schillern, das durch Lichtbrechung und Reflexionen entsteht. Und vermutlich würde er das Material auch bei seinem Namen nennen: Perlmutt.

weiter

28. 10. 2017

Lutherorte – jenseits von Klischee und Postkartenidylle: neue Sonderausstellung öffnet am Reformationstag

Die Reformationsdekade erreicht ihren Höhepunkt, am Dienstag ist es endlich soweit: Vor 500 Jahren nagelte Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche von Wittenberg und wälzte damit die Kirchenlandschaft und die politischen Verhältnisse gehörig um. Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha zeigt zu diesem Anlass eine neue Sonderausstellung: „Schauplätze der Reformation – Fotografien von prominenten und weniger bekannten Orten, von wirklichen und konstruierten“.

weiter

27. 10. 2017

Die Ausstellung „Der Gothaer Tafelaltar – Ein monumentales Bilderbuch der Reformationszeit“ endet – Reformationsbeauftragter der Thüringer Landesregierung besucht noch einmal die Ausstellung

Am heutigen Freitag hat die Ausstellung „Der Gothaer Tafelaltar – Ein monumentales Bilderbuch der Reformationszeit“ noch einmal eine besondere Würdigung seitens der Thüringer Staatskanzlei erfahren. Dr. Thomas A. Seidel, Reformationsbeauftragter der Thüringer Landesregierung hat sich die Jahreshauptausstellung der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha gemeinsam mit dem Gothaer Oberbürgermeister Knut Kreuch angesehen. Sie wurden vom Kurator der Schau, Dr. Timo Trümper, geführt.

weiter

27. 10. 2017

Nachts im Museum – Elfte Museumsnacht in Gotha

Am 28. Oktober 2017 öffnen die Museen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ab 20 Uhr wieder ihre Türen zur Museumsnacht. Zahlreiche Führungen, Konzerte und Kurzvorträge stehen auf dem Programm: Luthers Hund Tölpel plaudert über die 95 Würstchen, Restaurator Gunter Rothe widmet sich den „Geheimnissen an alten Möbeln“ und im Herzoglichen Museum wird es romantisch bei „Musik im Museum – Liebeslieder der Jahrhunderte“ mit Sabine Lindner.

weiter

Seiten