Das Ekhof-Festival 2020 kann leider nicht stattfinden.

Bereits erworbene Tickets werden ab 2. Juni 2020 zurückerstattet. Alle, die ihre Eintrittskarten in einer der Vorverkaufsstellen des Thüringer Ticketshops erworben haben, finden dazu die entsprechenden Informationen auf: www.ticketshop-thueringen.de/absagen-verlegungen/. Direkt bei der Stiftung gekaufte Tickets werden erstattet und alle Käufer separat angeschrieben. Das diesjährige Programm wird vollständig in das Jahr 2021 verschoben. Das Ekhof-Festival 2021 findet dann vom 2. Juli bis 28. August 2021 statt. Der Vorverkauf startet bereits ab 1. Oktober 2020. Die neuen Termine sind auf den Internetseiten der Stiftung bzw. des Festivals veröffentlicht.

 

Das Ekhof-Theater auf Schloss Friedenstein in Gotha ist das älteste barocke Theater der Welt mit originaler Bühnentechnik. 1681–1683 entstand es im Westturm des riesigen Schlosses, das am Ende des Dreißigjährigen Krieges als Residenz der Herzöge von Sachsen-Gotha erbaut wurde.

Jeden Sommer verzaubert das Theater seine Besucher während des Ekhof-Festivals Konzerten und Lesungen. Die barocke Bühnenmaschinerie wird unsichtbar von Muskelkraft in Gang gesetzt. Kulissen wechseln bei offener Bühne und die Schauspieler finden sich in einer verwandelten Szenerie wieder. Musik umspielt diese authentische Illusion barocken Theaters.

Der Musenhof Gothas lockt mit den Schätzen seiner berühmten Kunstsammlungen, den weiten Gärten und der Orangerie. Besuchen Sie die Sonderausstellungen der Museen, tauchen Sie ein in die Welt barocker Lebenslust!

Mehr Informationen zum Ekhof-Festival finden Sie auf der externen Homepage www.ekhof-festival.de