Am 25. und 26. August 2018 verwandelt sich Schloss Friedenstein wieder in die farbenprächtige Residenz Herzog Friedrichs III. von Sachsen-Gotha-Altenburg (reg. 1732-1772). Seine Hochfürstliche Durchlaucht und dero Gemahlin Luise Dorothee werden mit ihrem Hofstaat anwesend sein und sich mit ihren Gästen an den vielfältigen Darbietungen erfreuen.

Handwerker und Händler in historischen Gewändern werden auf dem Schlosshof und unter den Arkaden ihre handwerklichen Künste vorführen und ihre Erzeugnisse zum Kauf anbieten. 

Zum Angebot gehören auch Schmuck und verschiedenste Kostümartikel, so dass sich Besucher während des Barockfestes auch selbst in historische Personen „verwandeln" können. Die Gastronomie wird ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken feilbieten: Von deftigen Braten über Fladen und Fischspezialitäten, von Wein und Bier bis hin zu süßen Crepes, Eis und Kaffee ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ein historisches Karussell sowie Kutschen und Reiter beleben den Schlosshof und stehen nicht nur dem Hofstaat zu Vergnügungen und Ausfahrten bereit.

Musikalische Darbietungen, darunter ein Konzert der Thüringen Philharmonie und ein barockes Feuerwerk am Samstagabend gehören schon traditionell zu den Programmpunkten.

Über 600 Mitwirkende aus verschiedenen Vereinen, Künstler, Gastronomen und Händler freuen sich mit den Organisatoren der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha auf ein buntes Treiben.

 

Das ausführliche Progamm zum Barockfest 2017 finden Sie als PDF-Datei rechts unten auf dieser Seite. Das Programm für 2018 erscheint im Juli 2018 und senden wir auch gern per Post zu.