Mit dem Preis soll die künstlerische Tätigkeit von begabten Kindern und Jugendlichen außerhalb des Schulunterrichts gewürdigt und ihr Werk einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Der Jugendkunstpreis richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen zwölf und 19 Jahren, die ihren Wohnsitz im Landkreis Gotha haben, doch können auch Arbeiten junger Künstler*innen aus dem übrigen Thüringen eingereicht werden.

Stifter des Preises ist Familie Dicken aus Wuppertal. 2011 entschloss sich die Familie, im Rahmen einer Zuwendungsvereinbarung für den Freundeskreis Kunstsammlungen Schloss Friedenstein Gotha e.V. und mit Unterstützung der Kreissparkasse Gotha Kapital für die Preisgelder zu stiften.