Philharmonische Barocknacht auf Schloss Friedenstein

29. 8. 2020

Barockes Universum

Mit einer Barocknacht am 29. August 2020 um 21 Uhr im Schlosshof bietet die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach in Zusammenarbeit mit der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha einen klingenden und prunkvollen Ersatz für das Barockfest. Das Jubiläum des 300. Geburtstages von Conrad Ekhof, dem großartigen Schauspielers, Theaterreformer und -direktor, ist Anlass genug, das barocke Erbe Gothas gebührend zu würdigen.

 

 

Das Programm

Unter dem Titel „Heldenmusik“ schuf Georg Philipp Telemann zwölf Stücke, die für ihre Zeit ganz ungewöhnliche Gefühlszustände oder Charaktereigenschaften vertonen, von denen im Konzert „La Majesté“ (Die Erhabenheit), „La Grâce" (Die Anmut), „La Vaillance" (Die Tapferkeit) und „La Tranquillité“ (Die Ruhe) erklingen.

Eine ausgedehnte Sinfonia eröffnet Johann Sebastian Bachs Kantate „Am Abend aber desselbigen Sabbats“ BWV 42. Das reizvolle Wechselspiel zwischen Streichern und den konzertierenden Instrumenten Oboe und Fagott sowie ein überraschend lyrischer Mittelteil lassen erahnen, dass Bach hier auf einen Satz eines früheren Instrumentalkonzerts zurückgriff.

Von ähnlicher Anmut und zugleich majestätischer Würde zeugt die Musik aus Henry Purcells Oper „The Indian Queen“, in der sich die Herrscherfamilien in Peru und Mexiko kurz vor der spanischen Eroberung gegenseitig befeinden.

Eine äußerst fruchtbare Zeit verbrachte Georg Anton Benda als Hofkapellmeister in Gotha. Seine Sinfonia Nr. 5 zeugt von Heiterkeit und Spielfreude und schließt überraschenderweise mit einem Menuett.

Als Kontrast zu den vorangehenden Werken spielt die Thüringen Philharmonie zum Abschluss die „Suite im alten Stil“ des russisch-deutschen Komponisten Alfred Schnittke, der sich in seinem Schaffen regelmäßig mit Kompositionstechniken früherer Epochen fruchtbar auseinandersetzte.

Die Eintrittskarten für das Konzert

Kartenpreise:

20 Euro / 17 Euro / 5 Euro / Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Die Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Tourist-Info Gotha oder online unter www.ticketshop-thueringen.de

Mehr Informationen zu diesem Konzert: www.thphil.de

 

Vorprogramm zur Philharmonischen Barocknacht 2020:

ab 14 Uhr                  Picknick im östlichen Wallgarten ab 14 Uhr

16 Uhr                       Stadtführung

ab 17 bis 20 Uhr       Sonderöffnung des Schlosses und des Theaters

ab 14 Uhr – Picknick im östlichen Wallgarten

In diesem Jahr kann auch das beliebte Picknick im östlichen Wallgarten am Schloss (hinter dem Ostturm – gewölbtes Dach) stattfinden. Bitte bringen Sie Verpflegung und Decken selbst mit. Das Picknick startet am Samstag um 14 Uhr und endet gegen 18 Uhr. Der Ansprechpartner für organisatorische Fragen ist Eyck Eggener: 0172-4187016. Wegen der Personenbegrenzung ist eine Voranmeldung unter pleil@stiftung-friedenstein.de oder 03621 / 8234-502 zwingend erforderlich.

Eintritt kostenfrei

16 Uhr – Führung durch die Stadt zur Barocknacht

Treffpunkt: Schellenbrunnen am Unteren Hauptmarkt in Gotha
Information und Buchung über: Gotha adelt-Tourist-Information & Shop, Hauptmarkt 40, 99867 Gotha, Telefon: 03621 / 510 450
E-Mail: tourist-info@gotha-adelt.de
Preis: 8 Euro pro Person

17 bis 20 Uhr – Sonderöffnung des Schlosses und des Ekhof-Theaters

Nutzen Sie in diesem Jahr die Möglichkeit, das Schloss ganz in Ruhe zu entdecken. Bitte beachten Sie, dass derzeit Gruppen über 15 Personen nicht gestattet sind.

Eintritt: 10 Euro pro Person

Wichtige Hinweise:

  • Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung bzw. der Kauf von Eintrittskarten erforderlich, da die Personenzahl begrenzt ist.
  • Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln. Beim Picknick sind die Flächen markiert. Im Schloss gilt ein festgelegter Rundgang.
  • In geschlossenen Räumen und am Einlass ist eine Mund-Nasen-Bedeckung notwendig.
  • Vor der Veranstaltungen oder am Einlass werden die Kontaktdaten erfasst. Das Kontaktformular kann vorab unter www.stiftungfriedenstein.de/corona-praevention heruntergeladen und ausgefüllt mitgebracht werden.
  • Eine kurzfristige Absage der Veranstaltungen seitens der Behörden ist möglich. Wir informieren Sie dann schnellstmöglich.

Wir freuen uns sehr, Ihnen dieses kleine Programm anbieten zu können. Sehr herzlich laden wir Sie aber zu unserem verschobenen Jubiläumsfest ein: 28. und 29. August 2021 – 20 Jahre Barockfest in Gotha