29. 6. 2018

Wertvolles Gemälde mit vereinten Kräften angekauft

In der Gemäldesammlung kann ab sofort ein seltenes Porträt mit aus dem 18. Jahrhundert bewundert werden, das durch den Freundeskreis der Kunstsammlungen Schloss Friedenstein e.V. angekauft wurde. Es zeigt eine Dame, die an einem Baum lehnend einen Schäferstab hält und einen Mantel trägt, an dem die Symbolik des  sogenannten Einsiedler-Ordens gut erkennbar ist. Dieser Orden der „Einsiedler vom vergnügten Gemüte“ wurde 1739 vom Gothaer Herzog Friedrich III.

weiter

14. 3. 2018

Die Russische Woche im Barocken Universum

Die Stiftung Schloss Friedenstein beteiligt sich an der Russischen Woche, die vom 11. bis 17. März in Gotha stattfindet und von der Stadtbibliothek Heinrich Heine mit verschiedenen Akteuren veranstaltet wird. Die Schirmherrschaft übernimmt S. E. der Botschafter der Russischen Föderation in Deutschland, Sergej J. Netschajew. Bei folgenden Veranstaltungen können Interessierte eine gedankliche Reise nach Russland unternehmen und Verbindungen dorthin entdecken:

Russische Kostbarkeiten in den Friedensteinschen Sammlungen

weiter

12. 2. 2018

Verliebt, verlobt, Schloss Friedenstein – Der Valentinstag im Museum

Egal ob verliebt oder Kunstliebhaber, den eigenen Schatz im Sinn oder Kulturschätze im Kopf – zum Valentinstag lädt die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha alle Interessierten zu einer Sonderführung ein. Unter dem Motto „Verliebt, verlobt, Schloss Friedenstein“ werden die Besucher am Mittwoch, 14. Februar 2018, um 19 Uhr, mit auf eine besondere Tour durch das Schlossmuseum genommen.

weiter

7. 2. 2018

Der Elfenbeinhumpen kehrt in die Friedensteinsche Kunstkammer zurück

Die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha freut sich sehr, Ihnen einen bedeutenden Rückkehrer melden zu dürfen. Heute ist der Elfenbeinhumpen nach über 70 Jahren an seinen Platz in der Friedensteinschen Kunstkammer zurückgekehrt. Die originale Deckelbekrönung – eine elfenbeinerne Figur des Priesters Aaron, die sich die ganze Zeit über in Gotha befunden hatte – und das Gefäß, das seit den Nachkriegswirren als vermisst galt, sind wieder vereint.

weiter

27. 10. 2017

Nachts im Museum – Elfte Museumsnacht in Gotha

Am 28. Oktober 2017 öffnen die Museen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ab 20 Uhr wieder ihre Türen zur Museumsnacht. Zahlreiche Führungen, Konzerte und Kurzvorträge stehen auf dem Programm: Luthers Hund Tölpel plaudert über die 95 Würstchen, Restaurator Gunter Rothe widmet sich den „Geheimnissen an alten Möbeln“ und im Herzoglichen Museum wird es romantisch bei „Musik im Museum – Liebeslieder der Jahrhunderte“ mit Sabine Lindner.

weiter

3. 6. 2017

Die Jugend erobert den Schlosshof – Kinderfest auf Schloss Friedenstein Gotha

„Bunt statt beige“ lautet die Devise! Kommt der Innenhof von Schloss Friedenstein normalerweise in einem eleganten Beige daher, wird er sich am Mittwoch, 7. Juni, in ein fröhliches Tupfenmeer verwandeln. Dann nämlich findet von 9 bis 13 Uhr das traditionelle große Kinderfest auf Schloss Friedenstein statt. Der Einladung auf einen Vormittag voller Attraktionen sind in der Vergangenheit jedes Jahr über 1.500 Kinder aus Gotha und den umliegenden Landkreisen gefolgt. Für viele Kindergärten und Grundschulen gehört das Kinderfest zum festen Ausflugstermin.

weiter

17. 5. 2017

Stiftung nimmt 40. Internationalen Museumstag „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ zum Anlass, Provenienzforschung zu betreiben

Am kommenden Sonntag findet der 40. Internationale Museumstag statt, an dem sich auch die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha beteiligt. In diesem Jahr lautet das Motto des Aktionstages am 21. Mai „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“. Es ruft die Museen dazu auf, Diskussionen anzuregen und möglicherweise Verdecktes an den Tag zu bringen und auch die Schattenseiten der Geschichte nicht auszusparen.

weiter

5. 4. 2017

Zauber des Zerbrechlichen – 10. Ostereiermarkt auf Schloss Friedenstein

Der Ostereiermarkt auf Schloss Friedenstein ist längst zu einer liebenswerten Tradition geworden. Immer am Wochenende vor Ostern, dieses Jahr am 8. und 9. April, treffen sich in der Ausstellungshalle wieder Sammler und Freunde individuellen Osterschmucks, die auf Qualität und Handarbeit Wert legen. Von 10 bis 17 Uhr demonstrieren vorwiegend Thüringer Eiermaler an zwei Tagen im historischen Ambiente des Barockschlosses die vielfältige Kunst des Ostereierverzierens.

weiter

31. 3. 2017

Netzwerk „Steine in der Stadt“ tagt in Gotha

Knotenkalk, Tuff oder Griffelschiefer, vom Kalkstein über den Sandstein bis hin zum Travertin, Thüringen hat eine Menge an Naturwerksteinen zu bieten. Sie sind verbaut in Gebäuden, Pflastern oder Denkmälern. Während die meisten täglich an ihnen einfach vorbei oder über sie hinweg laufen, hat sich das Netzwerk „Steine in der Stadt“ die Naturwerksteine zum Thema gemacht. Vier Tage lang, vom 30. März bis 2. April 2017, tagt der Zusammenschluss aus Geowissenschaftlern, Steinmetzen, Architekten, Denkmalpflegern, Restauratoren und Bauchfachleuten nun in Gotha.

weiter

28. 1. 2017

Kleine Karte für große Schätze

Die diesjährige Kurd-Laßwitz-Stipendiatin Dr. Annette Weber ist seit heute Besitzerin einer kleinen Karte für große Schätze. Marco Karthe, stellvertretender Direktor Kommunikation und Bildung, hat der Stadtschreiberin im Festsaal von Schloss Friedenstein eine Jahreskarte für die Museen der Stiftung überreicht sowie Katalog und Comic zur Ernestiner-Landesausstellung – Publikationen, die sich die Autorin selbst ausgesucht hat.

weiter

Seiten