11. 7. 2016

„Verehrt und vergessen. Zum 200. Geburtstag des Schriftstellers Gustav Freytag“ – neue Sonderausstellung eröffnet

Im 19. Jahrhundert war er das, was man heute einen Bestseller-Autor nennt: Gustav Freytag. Heute kennt diesen Schriftsteller, dessen Geburtstag sich am 13. Juli zum 200. Mal jährt, kaum noch jemand. „Verehrt und Vergessen“ heißt deshalb auch die neue Sonderausstellung des Historischen Museums auf Schloss Friedenstein. Sie rückt nicht nur Freytags Werke in den Vordergrund, sondern beleuchtet auch die verschiedenen Lebensstationen des Autors. Am Samstag, 9. Juli, 14 Uhr, wird die Ausstellung im Spiegelsaal der Forschungsbibliothek Gotha eröffnet. Prof. Dr.

weiter

8. 7. 2016

Große Resonanz bei Besuchern und Wissenschaftlern – Veranstalter der Thüringer Landesausstellung 2016 »Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa« präsentieren Besuchszahlen und wissenschaftliche Begleitpublikationen

Über 85.000 Besuche verzeichneten die Klassik Stiftung Weimar und die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha bereits in der Thüringer Landesausstellung 2016 „Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa“ während der ersten zweieinhalb  Monate. Davon entfielen 54.000 Besuche auf die Standorte in Gotha und 31.000 auf die Standorte in Weimar.

weiter

1. 7. 2016

Das barocke Theater von Schloss Friedenstein geht in eine neue Runde: Zum 20. Mal findet das Ekhof-Festival statt

Am 1. Juli 2016 startet das 20. Ekhof-Festival in Gotha mit der Premiere von Molières Ballettkomödie „Der Bürger als Edelmann“ in der Inszenierung des Ensemble Panaches. Zwei Monate lang wird das historische Theater mit seiner barocken Bühnenmaschinerie an den Wochenenden bespielt werden. Das Programm bietet neben dem „Bürger als Edelmann“ an den Freitag- und Samstagabenden mehrere Sonntagsvorstellungen mit einigen Konzertleckerbissen.

 

weiter

24. 6. 2016

Sommerferien auf Schloss Friedenstein 2016

28. Juni bis 4. August 2016

Schloss Friedenstein, Herzogliches Museum und Umgebung

Gewürze erschnuppern, Gipsmedaillen vergolden oder U-Boot-Modelle testen – die Sommerferien auf Schloss Friedenstein werden abwechslungsreich. Von Dienstag, 28. Juni, bis Donnerstag, 4. August 2016, bieten die Museen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ein vielseitiges Programm für Kinder und Familien.

weiter

8. 6. 2016

Gotha-Moskauer Partnerschaft ist eine Erfolgsgeschichte

Als am 15. Mai 2016 die Tore der Ausstellung „Lucas Cranach – zwischen Renaissance und Manierismus“ geschlossen wurden, lag eine der erfolgreichsten Ausstellungen der deutsch-russischen Geschichte dahinter.

Die von Gotha aus initiierte Ausstellung im Staatlichen Museum der Bildenden Künste A.S. Puschkin ist mit rund 200.000 Besuchern die publikumswirksamste Ausstellung in der Geschichte des Moskauer Museums.

weiter

2. 6. 2016

Flinke Füße und fröhliche Gesichter – Kinderfest 2016 wieder ein voller Erfolg

Das Kinderfest auf Schloss Friedenstein hatte am heutigen Tag wieder einen ungewöhnlich großen Zuspruch und war nicht zuletzt dank des trockenen Wetters ein toller Erfolg. Zahlen sind angesichts der Umtriebigkeit der riesigen Kinderscharen, die sich an den Ständen im Hof und in den Ausstellungen tummelten, nur zu schätzen. Ohne Frage aber wurde die stattliche Zahl des vergangenen Jahres noch übertroffen. Über 1.600 Kinder nahmen zwischen 9 und 13 Uhr den Schlosshof in Besitz. Tatendrang und Wissensdurst kannten dabei keine Grenzen.

weiter

17. 5. 2016

Besucherrekord an Pfingsten – Die dritten Thüringer Schlössertage und die Landesausstellung lockten am langen Wochenende tausende Besucher auf Schloss Friedenstein

An Pfingsten wurde auf Schloss Friedenstein gespielt. Aufgespielt, um genau zu sein, denn so lautete das Motto der dritten Thüringer Schlössertage.

Am Wochenende wurden im Barocken Universum Gotha die verschiedensten Aspekte des Jahresthemas „Aufgespielt! Rendezvous der Künste“ vorgestellt, was 6.039 Besucher anzog.

weiter

24. 4. 2016

Erfolgreicher Auftakt der Thüringer Landesausstellung 2016 auf Schloss Friedenstein – Mehr als 1000 Besucher kamen zur Ernestiner-Kulturnacht

Bis Mitternacht lockten illustre Musik, besondere Darbietungen sowie ein umfangreiches Führungsprogramm. Insgesamt 1112 Besucher kamen in den illuminierten Schlosshof und das angeleuchtete Herzogliche Museum, um die drei Gothaer Ausstellungsbereiche der Ernestiner-Landesausstellung „Land“, „Familie“ und „Künste“ zu besichtigen. Die Rundgänge führten dabei durch das Schlossmuseum im ersten und zweiten Stock (Bereiche „Land und Familie“) sowie durch die Sonderausstellungshalle im Herzoglichen Museum (Bereich „Künste“). Zudem waren alle Dauerausstellungen bis Mitternacht geöffnet.

weiter

Seiten