29. 10. 2017

Die elfte Museumsnacht in Gotha lockte wieder zahlreiche Besucher an

Weder Wind noch Regen konnten die Gothaer Kinder bremsen. Wie in jedem Jahr stapften sie auch an diesem Samstagabend mit der Laterne in der Hand und den Dudelsackklängen im Ohr von der Orangerie in Richtung Schloss Friedenstein. Im Schlosshof eröffnete Kurmaus Casimir der 225., das beliebte Maskottchen des Schlosses, gemeinsam mit dem Saxophonisten Nils Alf die elfte Gothaer Museumsnacht.

weiter

27. 10. 2017

Nachts im Museum – Elfte Museumsnacht in Gotha

Am 28. Oktober 2017 öffnen die Museen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ab 20 Uhr wieder ihre Türen zur Museumsnacht. Zahlreiche Führungen, Konzerte und Kurzvorträge stehen auf dem Programm: Luthers Hund Tölpel plaudert über die 95 Würstchen, Restaurator Gunter Rothe widmet sich den „Geheimnissen an alten Möbeln“ und im Herzoglichen Museum wird es romantisch bei „Musik im Museum – Liebeslieder der Jahrhunderte“ mit Sabine Lindner.

weiter

14. 12. 2016

Jahrespressegespräch: Rückblick 2016 und Vorschau 2017

Einen Blick voraus auf 2017 und einen Blick zurück auf das Jahr 2016 hat am 14. Dezember 2016 Stiftungsdirektor Prof. Dr. Martin Eberle geworfen. Er konnte von zahlreichen Aktivitäten der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha im Barocken Universum berichten. Bernd Schäfer, Direktor Wissenschaft und Sammlungen, zog ein Resümee von der sehr erfolgreichen Thüringer Landesausstellung 2016 und Thomas Huck, Direktor Sammlungen und Restaurierung, informierte über den Umzug in das neue Außendepot der Stiftung – das Perthesforum.

weiter

23. 10. 2016

Jubiläums-Museumsnacht in Gotha lockte wieder zahlreiche Besucher an

Der Lampionumzug der Gothaer Kinder, die von den Klängen der Dudelsackspieler aus Wechmar von der Orangerie in den Schlosshof gelockt wurden, eröffnete traditionell die zehnte Gothaer Museumsnacht und zählte wieder mehr Laternen als im vergangenen Jahr. Ein besondere Attraktion und dicht umringt von den Kindern war dieses Jahr wieder die Kurmaus Casimir der 225., das beliebte Maskottchen des Schlosses, das auch in diesem Jahr die Museumsnacht eröffnete. Danach begann das umfangreiche Führungs- und Vortragsprogramm um 20 Uhr in allen Stiftungsmuseen.

weiter

27. 10. 2014

Achte Museumsnacht mit erfreulichen Besucherzahlen

Im vergangenen Jahr lockte zur Gothaer Museumsnacht am letzten Oktoberwochenende insbesondere das neu eröffnete Herzogliche Museum die Besucher in Scharen an. In diesem Jahr stand das prächtig erleuchtete Museum wieder im Mittelpunkt des Interesses bei den Kulturfreunden aus ganz Thüringen. Auch der Lampionumzug der Gothaer Kinder, die von den Klängen der Dudelsackspieler aus Wechmar von der Orangerie in den Schlosshof gelockt wurden, zählte wieder mehr Laternen als gewöhnlich.

weiter