14. 2. 2019

„Schwarze Kunst“ ab Samstag im Herzoglichen Museum Gotha zu sehen

Anlässlich des „Victoria und Albert Jahres in Gotha“ eröffnet am kommenden Samstag, den 16. Februar, um 14 Uhr die Ausstellung „Auf die feine englische Art – Schwarze Kunst aus England“. Sie präsentiert erstmals ein Gesamtkonvolut von 70 Kupferstichen im Ausstellungskabinett des Herzoglichen Museums Gotha. Das Kupferstichkabinett der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha besitzt eine repräsentative Sammlung aus der Blütezeit englischer Mezzotinti, die sich seither im Privatbesitz von Herzog Ernst II. und Prinz August von Sachsen-Gotha-Altenburg befand.

weiter

8. 2. 2019

Spaziergang zu den Liebespaaren in der Kunst – Der Valentinstag im Museum

Egal ob verliebt oder Kunstliebhaber, den eigenen Schatz im Sinn oder Kulturschätze im Kopf – zum Valentinstag lädt die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha alle Interessierten zu einer Sonderführung ein. Unter dem Motto „Heute ist mir alles herrlich; wenn’s nur bliebe. Ich sehe durch das Augenglas der Liebe.“ (Goethe) werden die Besucher am Donnerstag, 14. Februar 2019, um 18 Uhr, mit auf eine besondere Tour durch das Herzogliche Museum genommen.

weiter

6. 2. 2019

„Vierbeiner, Piepmätze & Co.“ – Tierdarstellungen auf ostasiatischen und europäischen Fächern aus drei Jahrhunderten

Was macht ein an einer Champagnerflasche schnuppernder Hund in einer Ausstellungsvitrine des Herzoglichen Museums Gotha – und dazu noch eine schwarze Katze, die hoch oben auf der Vitrine sitzt und die Museumsbesucher argwöhnisch beäugt? Hund, Katze und zahlreiche weitere „Vierbeiner, Piepmätze & Co.“ sind die illustren Hauptakteure in der gleichnamigen Kabinettausstellung, die am morgigen Samstag (02.02.2019) im Herzoglichen Museum Gotha ihre Pforten öffnet.

weiter

29. 11. 2018

Ausstellungseröffnung „SIELMANN!“ mit tierischem Durchblick im Herzoglichen Museum Gotha

Wenn seine „Expeditionen ins Tierreich“ im Fernsehen liefen, waren die Straßen draußen leer gefegt. Er besaß die Gabe, mit dem, was ihm vor die Linse lief, flatterte oder kroch, zu berühren und zu begeistern. Die Rede ist von dem bekannten Naturfilmer Heinz Sielmann. Mit seinen spektakulären Aufnahmen – mal aus der eigens präparierten Spechthöhle, mal aus der afrikanischen Savanne – fasziniert er noch heute Jung und Alt und macht die Menschen auf die Lebensräume und die Natur aufmerksam, die sie bewohnen und gleichzeitig zerstören.

weiter

2. 7. 2018

Sommerferien auf Schloss Friedenstein – Das Programm 2018

Von Dienstag, 3. Juli, bis Donnerstag, 9. August 2018, bieten die Museen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha ein vielseitiges Programm für Kinder und Familien. Egal ob Bäume und Sträucher im Schlosspark, Dinosaurier- und andere Tiermodelle, Mode, Musik oder Theater – hier gibt es für jeden etwas zu entdecken! Erkundet die Geheimnisse der Mumien, der Kunstkammer oder unseres Planetensystems.

weiter

24. 5. 2018

„‚Gotha vorbildlich!‘ – Modellsammlungen um 1800“ – Jahreshauptausstellung wird am Samstag eröffnet

Am Samstag, 26. Mai, eröffnet die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha feierlich ihre große Jahresausstellung 2018. Diese versucht für die Zeit um 1800 Antworten auf eine Frage zu geben, die auch heute noch viele Menschen umtreibt: Was muss man eigentlich alles wissen? Heute erklären Literaturpäpste, was man gelesen haben sollte und Zeitungsverlage definieren die 100 Klassiker der Filmgeschichte. Kulturleitfäden und Wissensrichtschnüre aber sind nicht neu. „Modellsammlungen um 1800“ rückt umfassend den Bildungs- und Wertekanon zur Zeit der Aufklärung in den Mittelpunkt der Betrachtung.

weiter

30. 4. 2018

Ein Keramik-Bazillus greift um sich – Präsentation des Katalogs „Keramische Horizonte“

Dirk Allgaier gibt es als erster zu: „Vor geraumer Zeit hat mich der Keramik-Bazillus befallen – und er hat mich nicht mehr losgelassen“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter von Arnoldsche Art Publishers am Freitagvormittag in der Loggia des Herzoglichen Museums Gotha – rechts von ihm italienische Majolika, links zeitgenössische Keramikkunst, vor ihm – ebenfalls Bazillus-Befallene: Eine von ihnen ist Marlene Jochem, Autorin des Katalogs „Keramische Horizonte – Die Sammlung der Lotte Reimers-Stiftung auf Schloss Friedenstein Gotha“.

weiter

Seiten